Readers’ feedback international

Amazon Book review  “From MTV to Mecca – How Islam inspired my Life”

I read this book with interest as someone who remembered seeing the author on MTV when I was a teenager. The transformation from an MTV presenter to a practising Muslim woman sounds acute, but the book shows a natural progression over the years along a journey which has led to a series of interesting twists and turns through a host of well known people. But it is not the celebrity aspect which makes the book interesting, it is the spiritual journey which clearly continues to be taken by so many western educated, female professionals. The book sheds light on what draws women to a faith which continues to get consistently bad press. The book seperates facts about Islam from fiction and it offers a profound insight into its spiritual attraction.

Book review  “From MTV to Mecca – How Islam changed my Life”

I grew up agnostically and never changed anything about this state of not being religious. I very much need this to be respected: Its my belief, personal, precious and thus vulnerable and in need to be respected without the slightest compromise. Due to this sensitivity of my belief belonging to me as my skin I very much respect religious people in their believe. The sad thing is that not many people feel or show this mutual respect: Nor the agnostics nor the religious people. Everybody wants to convince the other about their belief. Almost nobody is capable of cordially accepting and respecting the other persons belief.

Kristiane Backer shows respect. I loved her book and inhaled each and every page of it. To me her book is a book about love, not dogmatic, not proselytising and not dooming one inch or second of her path starting at a point in our world usually representing the hostile area to many religious people. This would have been revolutionary already if she would have been a conservative Christian. But she is a Muslima, thus, a representative of a religion being considered as very restrictive in its set of beliefs and rules. Being neutral, open, warm and loving, showing respect along the whole path including everybody seaming her way she built a bridge. A bridge showing the solution to the global and historically universal challenge of religious wars by writing a love story showing that the love in ourselves, to ourselves and to others is not only the key to inner peace but also the key to global peace: Simply because this love is the common denominator of each and every belief on this little planet, whether it’s a religious or not religious belief.

 

I have just completed reading

your chapters and very invigorating and enlightening prophecies on your very private and remarkably courageous quest to find an inner peace and diversion to the trap of capitalism of the western lives we lead – God and his teachings!

I am truly captivated by your feminity, confidence of speech, spirituality and boldness to stretch out and awaken your soul to the beauty that you have captivated in your words. Not only is your experience so interesting to read with enchanting and delightful scenes into the world of the music, media and the dizzy egotistical characters that brings with it a superficial but fun element of social activity, it also evokes questioning and raises clarity of how one can get trapped in a shallow and glamorous world empty of any holiness.

Embracing Islam and exploiting the true meaning of becoming a muslim in a contemporary world away from the archaic perception that has often been portrayed is an important step to educating and informing communities to live in harmony together with respect to God.

A modern and beautiful woman who has found inner peace and found God and the teachings of wisdom can be portrayed in society to flourish by leading a moral and principled life and your story exemplifies this transactional change. You are a visionary personality to be aspired and I hope that your book dispels any false misinterpretations that negative publicity has created through the sheer hate of war.

Your book is a personal story and an inspirational journey.

Love, Aurelia

 

Lady Kristiane!

ashamed of my self very ashamed! I’m muslim by Inheritance! I kept travelling trying to have fun, clubing every where in Europe cuz I felt suppressed at my islamic country where everything is forbidden, but when ever I do the clubing and drinking and all that at one point I feel empty and it all feel un real. I was running away from my self I always had the answer in me but I ignore it I’m blessed with isalm but I didnt realize that! when I heard ur story and how you felt the perfume of Islam and the spiritual fruit I got really touched and your story makes realize how lucky I am being a muslim. I have heard many stories about people converting to Islam but yours was special to me especially that I’m MTV addicted and know how much lust and temptation is available at the media, the way that you could find the the path in a media like that is really impressive. May god bless you. thanks for enlighten my day. hope to connect with you some how. All the best in your life 🙂

 

Hello my dear!!!

I heard your story on monte carlo radio Arabic service last nite between the two halves of the brazil vs usa soccer final! and i had tears in my eyes..
It was so amazing and inspirational.. am so happy for u that u should find faith in such a great and truly worthy message of Islam..
also need to know if ur book is available in the English language.

Many thanks and Al salam alykom : )

 

Dear Kristiane Backer,

I am a librarian at Jönköping City Library in Sweden. On your homepage it seems as if your book Von MTV nach Mekka also is translated and edited in an English version. I have so far just found your book in German. I guess you have interested readers in Sweden waiting for your book to be translated to English!

Waiting for your answer.
Best regards,
Ingrid Ahlbom

 

Dear Ingrid,

I am waiting to get a deal in other languages. Thank you for your interest!
Hopefully soon…

Greetings
KB

 

Peace and mercy of God,Virtuous (Kristiane Backer)

I loved the story of your converting to Islam so much.

I ask Allah to reward you all the best and grant you health and wellness

You are pride of the whole Islamic world

Almighty God (Allah) bless you

And Peace and mercy of God,Virtuous (Kristiane Backer)

Dr A. Amer

 

Salam,

How delighted and honored to see you again in Egypt, great virtuous (Kristiane)

Everyone in Egypt is proud of you

As, for your TV Interview with “Sheikh Khaled” within the “Islamic Conference”, which was broadcast in a channel “Azhari TV” has impressed

people in Egypt so much…

Just intend to honor us in Egypt by visiting again and we will fill the ground with flowers for you great virtuous (Kristiane) from the airport to the hotel, God willing

And people in Egypt waiting for the translation of your great book impatiently.

May Allah reward you all the best

 

Nur Al-Huda, Zahra und Yusra

Ein Gedicht

سلام على نورالهدى في أي أرض تحل

Gruß an das Licht des rechten Wegs, wo es sich auch immer niederlässt

سلام على زهرة الإيمان تشع

Gruß an den Glanz des Glauben, der ausstrahlt

سلام على يسرا تشرح الصدر

Gruß an die Angenehme Frau, die jeden Freude verbreitet

سلام على مسلمة تملأ الدنيا بالحب

Gruß an eine Muslima, die die Erde mit Liebe füllt

من هذه التي تضئ ؟

Wer ist sie, die strahlt?

تهدي إلى طريق الإيمان

Sie führt zum Weg der rechten Glauben

تشرح الصدر

Sie befreiet die Sorgen

تملأ القلب بالأفراح

Sie füllt das Herz mit Freuden

 

Rezessions Essay

Es handelt sich um erstaunliches Buch, überraschend zunächst wegen der Autorin: In ´Von MTV nach Mekka` erzählt die ehemalige TV-Moderatorin Kristiane Backer von ihrer Konversion und ihrem Leben mit dem Islam.
Entgegen allem, was man von der Berufsgruppe der MTV-Mitarbeiter sowie vom Buchtitel erwarten würde, handelt es sich um einen subtilen, inspirierenden und wohltemperiert gefühlvollen Bericht.

Mitte der neunziger Jahre begann sich Backer mit dem Islam zu beschäftigen, konvertierte, bereiste unter anderem Pakistan, Ägypten, Marokko und die Türkei, lernte die unterschiedlichsten Muslime in diesen Ländern und an ihrem Wohnort London kennen, sie las die Werke der islamischen Mystiker, lernte beten, nahm Arabisch-Unterricht, machte die Pilgerfahrt nach Mekka.

Gelegentlich treten Größen der Rock-und-Pop-Welt auf, was dem Buch einen leicht surrealen Touch gibt, doch nie wird der Tonfall eitel. Für einen ´geborenen` Muslim ist diese Lektüre vielmehr berührend und beschämend zugleich, weil man sieht, wie sich jemand voller Hingabe dem Studium einer Religion, dem Aneignen ihrer Praktiken, dem Einüben aller möglichen Tugenden widmet. Auch wenn Gläubige vieles davon kennen, wann haben sie sich zuletzt mit solcher Kraft darum bemüht?

Meist sind sie damit beschäftigt, um Moscheen zu streiten oder über die Teilnahme am Schwimmunterricht. Sie grenzen sich ab von anderen Muslimen, definieren sich als dies oder jenes, werfen bei ihren Beweisführungen mit Koranversen um sich. Doch wo bleibt bei alledem dem Glaube, oder, moderner ausgedrückt:
die Spiritualität? Auch zum Thema ´europäischer Islam` hat Backer einiges beizutragen, aber Definitionsfragen stehen nicht im Mittelpunkt ihres Buches. Das Leben mit dem Glauben, so der Eindruck, erfüllt sie genug. Angeregt von Kristiane Backer, möchte man wieder einmal Gedichte von Rumi, dem persischen Mystiker, lesen, oder Verse des 1980 gestorbenen persischen Künstlers Sohrab Sepehri, den Navid Kermani zitiert:
´Mein Mekka ist eine rote Rose / Mein Gebetstuch eine Quelle, mein Gebetsstein Licht. / Die Steppe mein Gebetsteppich.`

Hilal Sezgin, Rezessions Essay Literaturen im June

 

Nichts im Leben geschieht ohne Gott – eine Frau entdeckt den Islam

Hallo Kristiane,

dein Buch hat mich sehr berührt. Ich hatte dem Islam gegeüber, sehr viele Vorurteile, bis ich dein Buch gelesen habe. Du hast mich der schönen Seite des Islam (Sufismus) ein großes Stück näher gebracht. Deine Geschichte hat mein Herz geöffnet. Mach weiter so!

 

Die gute Tat ist der schlechten nicht gleichzusetzen. Erwidere die schlechte, die dir geschieht, mit einer guten! So wird derjenige, mit dem eine Feindschaft bestand, zu einem Freund.

Von MTV nach Mekka: Ein dreiviertel Jahr lag es bei mir rum, und jetzt hab ich das Buch in einem Satz gelesen: Spannend! – Nicht nur, weil die ehemalige MTV-Moderatorin Kristiane Backer darin beschreibt, wie sie zum Islam konvertiert ist. Beeindruckt hat mich auch die klare Sichtweise Backers auf die Religion: Man könne sie nicht einfach gleichsetzen mit der Kultur der Länder, in der sie gelebt wird. Nicht der Islam unterdrückt Frauen, sondern Männer unterdrücken Frauen – das ist zum Beispiel so ein zentraler Satz von Kristiane Backer, die natürlich häufig gerade nach der Rolle der Frau gefragt wird. Dass eine moderne europäische Frau – die aus Hamburg stammt und in London lebt – den Islam inzwischen so streng praktiziert wie die Autorin, einschließlich Fasten im Ramadan und Pilgerreisen nach Mekka, ist allerdings schwer nachzuvollziehen. Kann man Glauben nicht auch ohne Vorschriften und Rituale leben? Sehr anrührend finde ich dagegen Backers Suche nach dem Sinn im Leben und ihre Hinwendung zu Gott. Nach einer großen Enttäuschung tröstet eine muslimische Freundin sie: „Nichts im Leben geschieht ohne Gott.“ Sie solle Geduld haben und Gott vertrauen. Überhaupt ist in dem Buch ein wachsendes Gottvertrauen zu spüren: Der Islam lehre, dass man jeden Moment im Leben Gott widmen soll. Das ist für mich ein sehr schöner Gedanke – auch wenn mir vieles natürlich fremd bleibt. Vor allem die vielen Regeln, an die es sich zu halten gilt. Die gibt es allerdings auch in anderen Religionen. Und nebenbei: auch fanatische Gotteskrieger gibt es in fast jeder Religion. Was hat das noch mit Glauben zu tun, mit Gottvertrauen etwa? Das Zitat oben stammt übrigens aus dem Koran. Aus: Kristiane Backer, Von MTV nach Mekka, List Verlag 2009; Seite 234

http://glaube-und-mehr.de/tag/islam-kristiane-backer-frau-religion/

 

Kristiane Backer: Von MTV nach Mekka (Newsletter)

Liebe Engelfreunde, In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass immer mehr Menschen aus dem öffentlichen Leben sich mit spirituellen Themen beschäftigen und sich dazu in Interviews oder Talk Shows äußern. Und immer wieder bin ich überrascht, dass es Menschen gibt, von denen ich es so gar nicht vermutet hätte. Für mich ist das ein Zeichen, dass die positiven Veränderungen schneller voran gehen, als wir manchmal zu glauben scheinen.

Ein Buch hat mich in den letzten Wochen sehr beeindruckt: Kristiane Backer: Von MTV nach Mekka. Da ich nun eher ein Fan von klassischer Musik und Oper bin, war ich in der MTV Welt nicht besonders zu Hause und daher sagte mir ihr Name zunächst nichts. Wie sollte es anders sein, bin ich durch einen sogenannten “Zufall” auf ein Interview mit ihr im Bayerischen Rundfunk aufmerksam geworden. Was sie über ihr Leben erzählt hat, empfand ich sehr authentisch und wirklich aus dem Herzen heraus gesprochen, so dass ich mir spontan das Buch gekauft habe.

Ein kurzer überblick, ohne viel zu verraten: Kristiane Backer war eine der ganz Großen und Bekannten beim Musiksender MTV und ist vor mehr als 10 Jahren zum Islam konvertiert, Heilpraktikerin geworden und schafft den Spagat zwischen den verschiedenen Welten mit beeindruckender Intensität. Was mich wirklich bewegt, ist die Liebe und Toleranz mit der sie ihre Geschichte erzählt. Der andere Aspekt ist die Konsequenz mit der sie ihrem religiösen und spirituellen Weg folgt, nicht missionieren will sondern aus dem Herzen von ihrem Leben erzählt.

Das Interview mit ihr findet sich unter folgenden link: http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern3/mp3-download-podcast-mensch-otto.shtml

Unter dem Datum 22.06.09 findet sich das Interview.

Ich habe aus dem Interview und dem Buch viel gelernt und bin meinen Engeln sehr dankbar, dass ich beides gefunden habe.

Ich wünschen Ihnen und Euch sonnendurchflutete Herbstage und dass wir viele schöne Tage voller Licht und glänzenden Farben erleben können. Es ist die Jahreszeit in der die Feen, Devas und Engel mit ihrem Licht die Natur verzaubern. Wichtig ist, dass wir Augen und Herzen offen halten und uns auch die Zeit nehmen ab und zu diese Momente zu genießen.

Herzliche Engelsgrüße, Hubert

 

Liebe Frau Backer,

vielen Dank für ihr so mutiges, weil offenes Buch, welches ich mit einem “Rutsch” gelesen habe. Ich selbst bin gläubige Katholikin und war überrascht, wie viel ich im Islam wiedergefunden habe. Ich kann Ihnen die Bücher von Pater Anselm Grün empfehlen, die auf manch spirituelle Frage eine universelle Antwort geben (mich werden islamische Parallelen dazu sehr interessieren). Vielleicht sind Sie mal in Stuttgart? Dann könnten wir mal einen Kaffee oder Tee trinken gehen.

Viele Grüße nach London und viel Erfolg

 

Liebe Kristiane,

Dein Buch hat mich sehr berührt! Dank Deines Buches habe ich einen “anderen” Islam kennengelernt, den ich so nicht von meiner Schwiegerfamilie kannt (obwohl auch an Ihrer Religionsausübung in Algerien nichts auszusetzen ist – es ist nur traditioneller und eher in ihrer nordafrikanischen Kultur verwurzelt). Durch Dich habe ich einen “europäischen Islam” kennengelernt, da ich wie Du Deutsche bin und trotzdem Muslime.

Mein Muslimsein kommt Schritt für Schritt und ich fühle mich gut damit.

Bis bald einmal liebe Grüsse Yvonne

 

Hi Kristiane,

ich habe jetzt dein Buch “Von MTV nach Mekka” mit Ruhe gelesen, und es gefaellt mir sehr gut, weil es mit hoher Sensibilitaet und guter Beobachtungsgabe geschrieben wurde – zudem ist dein Buch auch unterhaltsam (teils lustig) und beihnaltet aber auch sehr viel Weisheit (hierbei ist der Schlussteil glaenzend formuliert und das Buch schliesst mit einer schoenen Schlussfolgerung ……).
Die Religion, in deinem Fall der Islam, wurde mehr und mehr ein “schoener und bunter Teil in deinem Leben”, wobei natuerlich ein tieferer Sinn dahinterliegt – dieses Buch kann im interreligioesen Dialog viel Hilfestellung leisten, weil es eine umfassende Sicht bringt und der Wunsch nach Frieden kommt klar zum Ausdruck.

 

Sehr geehrte Frau Backer, 

Der Grund meines Schreibens ist der, dass ich Ihnen einfach sagen möchte, dass Sie mein Leben verändert haben. Ich habe ihr Buch gelesen und war so fasziniert und es hat mich einfach sehr berührt. Ich bin muslimisch aufgewachsen aber richtig gefallen am Islam hab ich erst gefunden, nachdem ich ihr Buch gelesen habe. Ich würde Sie sehr gerne persönlich kennenlernen, und einige Fragen stellen bezüglich charity-events. Ich würde gerne selber etwas auf die Beine stellen, doch ist es schwer für mich, zumal ich nicht weiß, wie man solche Projekte angeht. Ich brauche eine Motivation, um etwas zu starten, und Sie wären die Perfekte Motivation für mich, denn Sie sind ein Vorbild für mich und habe großen Respekt. Ich würde mich wirklich unglaublich freuen wenn Sie sich meinem Anliegen annehmen würden und ich hoffe dass ich sie mal treffen kann (Dies gehört zu einem meiner 70 life goals:).. Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Tag. Es ist schön zu wissen dass es Menschen wie Sie auf dieser Welt gibt…

Eljesa Aljili
Dein Buch

Hallo Kristiane,

erst einmal hoffe ich, dass Du diese Nachricht persönlich lesen wirst. Ich habe Dein Buch gelesen und wollte Dir einfach nur mitteilen, wie fasziniert ich war. Ich konnte es nicht mehr weglegen! Ich bin selbst seit 10 Jahren mit einem Tunesier zusammen (seit 8 1/2 Jahren verheiratet) und konnte vieles so gut verstehen. Täglich habe ich meinem Mann erzählt, was ich alles in Deinem Buch “miterlebt” und auch gelernt habe. Vielleicht werde ich mich auch irgendwann dazu entschließen,zu konvertieren. Sollte ich mal in London sein, wäre es mein größter Wunsch, mich persönlich mit Dir über all die Erfahrungen auszutauschen.

Viele Grüsse aus der Heimat!

Nicole

 

Eid Mubarak wünsche ich dir und alles Gute und Liebe für das neue Jahr.

Ich bin begeistert von deinem Buch. Es ist schön, von einer (ebenfalls) deutschen konvertierten über den Islam zu lesen. Man spürt deine Liebe zum Islam und welche Kraft dir unsere Religion gibt. Dein Buch hat mir auch viel Kraft für meinen Weg gegeben.

Selam alaykum

 

Hallo

ich bin die Ebru und habe gerade dein Buch fertig gelesen!

Super!! Danke das du so vieles von deinem Leben mit Fremden wie mir teilst. Für mich war es das richtige Buch zur richtigen Zeit und hat mich wieder zurechtgerückt. An sehr vielen Stellen konnte ich mich mit dir identifizieren, nur das du viel stärker und konsequenter bist, als ich jemals sein kann. Ich habe den größten Respekt vor dir und danke dir für dieses wundervolle Werk. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie SEHR es mir geholfen hat…

lg Ebru

 

Hallo Kristiane

Ich möchte dich herzlich für dein tolles buch gratulieren.

Du hast den Islam so toll und einfach beschrieben, besser ging es nicht. Ich empfehle dein buch allen, die durch ihren unwissen vorurteile gegen den islam haben. Ich hab es in einem zug gelesen, hoffentlich kommt ein zweites buch von dir.

Ich wünsche dir viel erfolg. Alles gute.
Ausserdem nachträglich ein frohes Id al Fitr- Ramadan Fest.

Liebe Grüsse
Hümeyra

 

Lesenswertes Buch

liebe frau backer,

ich komme aus dem kosovo und habe den krieg als 13 jähriger miterlebet. seit nun mehr als 11 jahren lebe ich in deutschland. ich bin selber moslem doch die religion spielte nur eine zweitrangige rolle in meinem leben. doch seit ich Ihr buch gelesen habe, hat sich meine Einstellung zu meiner Religion verändert. ich lese den Koran und lerne zurzeit zu betet. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken denn sie haben ein teil meines Lebens zurückgegeben. Das Geld, das ich für Ihr Buch ausgegeben habe, war bis jetzt die beste Investition in meinem Leben.

Mit freundlichen Grüßen
Asdren Berisha

 

Dein Buch

Hallo, ich hoffe, ich darf Du sagen? Ich lese gerade dein Buch und bin total fasziniert und inspiriert! Ich kann genau nachempfinden, wie es ist, mit einer Meinung in der westlichen Welt allein zu sein. Der Orient fasziniert mich schon seit meiner fruehestens Kindheit und hat mich bis jetzt nicht losgelassen! Habe dich immer bewundert, schon im Bravo TV! Ich lebe jetzt auch in London, komme aber urspruenglich aus Wien. Ich wuerde mich total ueber eine Antwort freuen!

Lg Petra

 

Ihr Buch

Liebe Schwester Zahra

Ich bin ein Arzt aus Saudi Arabien, studierte Medizin und promovierte in Heidelberg, wo ich momentan mit Familie lebe, las ihr Buch vom MTV NACH Mekka, bin sehr beeindruckt , wurde mich sehr freuen , wenn ich Sie mal träfe in Deutschland bei Gelegenheit , um darüber zu reden , übrigens TIAF liegt nahe Mekka !!. wurde mich freuen von Ihnen was zu hören .

Salam.
Bandar Radhan

 

Liebe Frau Backer

Ich bin noch nicht ganz fertig mit Ihrem Buch aber fast. Ich finde Deine Art wie Du schreibst unheimlich schön, es liest sich leicht und verständlich und es fesselt und Du sprichst auch aus Deinem Herzen indem Du auch immer wieder Bedenken äussert. Auf Seite 27 habe ich angefangen zu weinen, aber nicht weil ich traurig war sondern Du hast mir aus der Seele gesprochen. Ich beschäftige mich seitdem ich meinen Mann 2000 kennengelernt habe, mit seiner Religion.

 

Assalamu alaikum,

vor nicht einmal 5 Minuten habe ich Ihr Buch zur Seite gelegt. Leider ist es schon zu Ende…ich hätte noch Stunden lesen können. Sicher denken Sie, dass ich Sie kenne…aus dem TV.
Ich bin 42 und müsste Ihrer Zuschauergruppe entsprechen. Da ich Musik über alles lieb(t)e und natürlich MTV auch ständig sah/sehe-aber irgendwie sind Sie irgendwie an mir als Moderatorin “vorbei gegangen”.
Ich weiss nur noch, dass ich vor Jahren in einer Zeitschrift las, dass Sie konvertiert sind.
Damals war ein Foto von Ihnen in der Zeitung und ich weiss noch wie froh ich war, dass Sie auch kein Kopftuch trugen. Ich weiss, dass mag sich jetzt komisch anhören, aber ich hatte das Gefühl, dass ich dankbar war, Sie “sehen”zu können, da es mir aufzeigte, dass es noch andere europäische Frauen gibt, die den Islam ehrlich und aus reinem Herzen praktizieren.

 

Liebe Kristiane,

vor einigen Wochen lieh meine Frau von ihrer Freundin Ihr Buch “Von MTV nach Mekka”. Ich blätterte das Buch, aber war ich skeptisch und hatte Vorurteile, dass der Inhalt des Buchs höchstwahrscheinlich konservativ und vielleicht bezahlte Propaganda der stark Konservativen. Die Fotos ermutigten mir, das erste Kapitel zu lesen. Die Beschreibung der Reise nach Pakistan und gute Erzählungskunst weckte meine Neugier für das Buch.

Mit fortschreitendem Lesen entdeckte, dass die Erzählerin wahrhaftig und ehrlich mit sich selbst und mit ihrer Umwelt. Die natürliche und glaubhafte Entwicklung der Liebe zu Imran schaffte Interesse und Liebe zu seiner Kultur und Religion. Dazu trägte der spirituelle Sufismus als Ausgleich zum leeren MTV bei.

Die Geduld und Unvoreingenommenheit um die Essenz des Islam zu entdecken, waren rührend und bewegte mein Herz sehr. Hinzu die offene Auslegung der vielen umstrittenen Fragen im Islam, und gleichzeitig der ständige Versuch die strengen Regeln der Glaube zu folgen, verdienen große Bewunderung und Hochachtung. Auch die guten Beschreibungen der Ritualen, Madschales und die Pilgerfahrten schaffen Aufmerksamkeit und viel Interesse.

Beim Weiterlesen erlebte ich die emotionalen Höhen und Tiefen der Erzählerin und wuchs Sympathie für sie auf. Und als ich das Buch durchlas, nannte ich Sie Nur Al-Huda.

Ihr
Ali Almannai

 

Hallo liebe kristiane,

ich danke dir fürs hinzufügen als freundin. ich möchte mich mich bei dir für dein wunderbares buch bedanken. ich habe es vor 2 monaten gelesen und deine leidenschaft über den islam zu erzählen, hat mein lesefieber angefacht.
ich bin zwar “geborene” muslima (sind wir zwar alle, aber ich meine damit, das ich in einer islamischen familie aufgewachsen bin) und habe alle glaubensrituale praktiziert, mir hat aber immer der “tiefgang” gefehlt.
du hast in deinem buch so aus herzen über die liebe zum islam geschrieben, dass ich mehr davon erfahren wollte. ich habe sämtliche literatur, die du in deinem buch erwähnst, besorgt und (fast) alles gelesen. was ich nicht geschafft habe, liegt noch im nachtschrank….bei drei kindern kommt man wenig zum lesen.

wie auch immer, ich wollte dir sagen, dass du mir die augen für neues geöffnet hast und ich nun alles um mich herum aus einer anderen perspektive betrachte. ich würde gerne vieles meiner neuen überzeugungen in die tat umsetzen, was sich leider als ein schwieriges unterfangen herausgestellt hat, da mein umfeld nicht bereit ist, “neues” zuzulassen. tja. und ich stecke halt mittendrin…..
aber wenn man einmal auf den geschmack von selber denken und erforschen gekommen ist, kann man das nicht mehr aufhalten. ich würde mich über literaturempfehlungen deinerseits sehr freuen, falls es dir keine umstände bereitet.

liebe grüße aus dem kalten deutschland,
sumeyye

p.s. ich habe von meiner freundin erfahren, dass du am vergangenen samstag in düsseldorf auf der eid-versanstaltung warst. ich hab mich danach sooooooooooooooooo sehr geärgert, dass ich nicht da war. eine persönliche widmung in deinem buch: das wärs gewesen! schade.

 

Selam aleykum, Hallo Kristiane,

ich bin ein ehemaliger Fan aus MTV-Zeiten und bin durch Zufall über islam.de auf Deine Konvertierung gestoßen.Ich selbst bin Baujahr 67, verheiratet und 1999 zum islam konvertiert.Mach weiter so, Du bist auf dem richtigen Weg und inshallah moderiest Du bald wieder eine Sendung im deutschen Fernsehen.
Moderne Muslima wie Du werden dringend in Deutschland gebraucht!,

LG
Stephan Yusuf Gotthilf

PS: Sorry, wenn ich Dich so anschreibe, lag mir aber auf der Seele (bin halt sehr spontan)

Hi Kristiane,
ich habe jetzt dein Buch “Von MTV nach Mekka” mit Ruhe gelesen, und es gefaellt mir sehr gut, weil es mit hoher Sensibilitaet und guter Beobachtungsgabe geschrieben wurde – zudem ist dein Buch auch unterhaltsam (teils lustig) und beihnaltet aber auch sehr viel Weisheit (hierbei ist der Schlussteil glaenzend formuliert und das Buch schliesst mit einer schoenen Schlussfolgerung ……).  Die Religion, in deinem Fall der Islam, wurde mehr und mehr ein “schoener und bunter Teil in deinem Leben”, wobei natuerlich ein tieferer Sinn dahinterliegt – dieses Buch kann im interreligioesen Dialog viel Hilfestellung leisten, weil es eine umfassende Sicht bringt und der Wunsch nach Frieden kommt klar zum Ausdruck.

2 thoughts on “Readers’ feedback international

  1. Dear Kristiane,

    I am still reading the last chapters of your book from MTV to Mecca. Believe you me or not, you have an amazing and story to tell and importantly you wrote it in a good way. The book is interesting for two reasons firstly you were introduced to Islam through Imran Khan and second you paid a few visits to Pakistan, which helps u understand our religion and culture and that is the reason I enjoyed it a lot while reading it. Although I was a bit shocked to read what Imran did to you but, it is your greatness that you forgave him and even prayed for him when he was getting married.
    I have learned a lot from your book and would like to give it a second reading.
    I think that an urdu translation of this book would be loved by the Pakistanis.

    Thanks and all the best wishes for you.

    Ashfaq Khan
    Islamabad

  2. Salaam sister Kristiane,

    How are your?

    I am very happy and impressed because you became a muslima.

    By the way, is there a link or web page for your coming events especially in Oxford?

    May Allah make you happy in this world and in the Hereafter!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *